Sie sind hier: Aktuelles » Ewald Lübbe zum Rotkreuzler des Jahres gewählt

newsdetails

Ewald Lübbe zum Rotkreuzler des Jahres gewählt

Deutsches Rotes Kreuz 5950 Dienststunden geleistet - Jahresbecher für Jens Schimmelpfennig

Die Bereitschaftsleitung (von links) Ralf Stammermann, Werner Lamarre, Matthäus Kasperczyk und Ludger Burmann. Es fehlt Petra Oltmann

„Über 5950 Dienststunden sind im vergangenen Jahr von uns verrichtet worden“, begann Matthäus Kasperczyk, Bereitschaftsleiter des Deutschen Roten Kreuzes in Bösel, seinen Jahresbericht auf der Generalversammlung der DRK-Bereitschaft Bösel.

Die Dienststunden kommen zusammen durch Aus- und Fortbildungen (469), Blutspenden (419), die Einsatzeinheit Nord (270), Euro Musiktage (743), Gruppenabende (441), Sanitätsdienste (275), Verpflegungseinsätze (305) sowie Wettbewerbe Erste Hilfe (840). „Wir hatten im letzten Jahr 63 First-Responder-Einsätze“, sagte Kasperczyk weiter.

Zu den insgesamt sieben Blutspendeterminen in der Gemeinde Bösel kamen 712 Spender. „Bei der Deutschen Meisterschaft im Erste-Hilfe-Wettbewerb in Thüringen konnte unsere Bereitschaft den dritten Platz belegen“, berichtete Kasperczyk von den Erfolgen der Ortsgruppe.

Beim Jugendrotkreuz konnte eine neue Gruppe mit 22 Mitgliedern gebildet werden.

Christian Deyen, stellvertretender Kreisbereitschaftsleiter, lobte das Engagement der Böseler Bereitschaft. Er wies auf den Kreiswettbewerb hin, der am 12. Mai in Strücklingen stattfindet.

An allen 15 Gruppenabenden im vergangenen Jahr hatte Jens Schimmelpfennig teilgenommen, er wurde mit einem „Jahresbecher“ ausgezeichnet. 20 Jahre ist Ralf Stuckenberg, 30 Jahre ist Josef Rohlfer und 35 Jahre ist Monika Rolfes Mitglied im DRK. Zum Rotkreuzler des Jahres wurde Ewald Lübbe in geheimer Wahl gewählt. Lübbe ist für den Fuhrpark zuständig.

Bei den Vorstandswahlen wurde Ralf Stammermann zum ersten stellvertretenden Bereitschaftsleiter gewählt und Petra Oltmann zur Kassenwartin. Weiter gehören Matthias Kasperczyk (Bereitschaftsleiter), Werner Lamarre (zweiter stellvertretender Bereitschaftsleiter) und Ludger Burmann (Schriftführer) zum Vorstand. In den Festausschuss wurden Saskia Drees, Julia Kleymann, Dirk Lamarre, Sarah Leser, Nicole Meyer, Sabrina Oltmann und Martina Schild gewählt. Sie wollen den Maigang (5. Mai) und den Jahresausflug (8. September) organisieren.


(Quelle: Aus NWZ-online vom 31.03.2012)

31. März 2012 11:55 Uhr. Alter: 6 Jahre